Abeba - Kaffee

Äthiopien..das Land des Kaffee`s
    Lieferzeit:sofort
In den Korb
  • Beschreibung

Äthiopien ist das Ursprungsland des Kaffees

…und für seine Kaffees weltberühmt. Kaffee wird in Äthiopien zumeist in naturbelassenen Waldgärten geerntet. Die meisten sonnengetrockneten äthiopischen Kaffees stammen aus den Bergregionen östlich der Hauptstadt Addis Abeba und heißen Harrars — nach der dort gelegenen Stadt. Der Großteil der gewaschenen Kaffees kommt aus dem Hochland südlich und westlich von Adis Abeba. Die Kaffees sind nach den unterschiedlichen Herkunftsregionen benannt bspw. Yirgacheffe, Sidamo und Limu. Während die Harrar- und andere trocken-verarbeitete Kaffees aus Äthiopien eigenwillig, geheimnisvoll und mehrdeutig schmecken, sind die besten gewaschenen Kaffees des Landes schlichtweg elegant: Ihr Aroma ist hell, hoch-tonig, geradezu schwebend mit Zitronen- und Blumentönen. Dies gilt auch für unseren Sidamo- und Limu-Kaffee: Beide haben komplexe Aromen und schimmern mit Zitronen-, Gewürz- und Blumentönen. Äthiopiens Yirgacheffe-Kaffees sind in der Kaffeewelt geschmacklich das Maß aller Dinge. Mit ihrem extravagenten, zitronigen, blumigen Aromen sind sie unverkennbar.